isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
Flughafen München
Flughafen München
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

 Kunst & Kult

Premiere! Theater im Schlachthof, München
Franziska Wanninger - Für mich soll’s rote Rosen hageln

Franziska Wanninger. Foto: Josepha&Markus

Franziska Wanningers neues Kabarett-Soloprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Nur wie oft stehen sich Freude und Abgrund näher als man glaubt! Da meint man „Oh Wunder!“ was das Leben für einen bereithält und am Ende ist es doch wieder bloß ein veganer Schweinsbraten. Also eine Zwiebel und ein Sträußerl Petersilie. Ja mei. „C’est la vie“

oder „Tel Aviv“ wie der Niederbayer sagt

>> mehr

Ander Art 2021 – Das bunte Festival der Stadt

Esrap und Gasmac Gilmore. Foto: Max Berner

Esrap und Gasmac Gilmore

Das Kulturfestival Ander Art auf dem Odeonsplatz verspricht Musik aus allen Himmels-
richtungen, bunt und international seit 1997. Bei der 24. Auflage des Festivals spielen und singen unter anderem: Tresmundo, Jeanne D’dazz, Matthew Austin, Kaled, der Go Sing Choir, Swango, ESRAP und Gasmac Gilmore. Die Klangwelten zwischen den Löwen der Feldherrnhalle sind grenzenlos: Sie reichen vom Gesang ohne Worte, auf deutsch und bayerisch, spanisch, französisch und englisch über lateinamerikanische Rhythmen, Pop, Blues und Gypsy Swing, bis

hin zu HipHop und Rap

>> mehr

14. bis 17. Oktober in der Salzburger Altstadt
Jazz & The City. Eintritt frei!

Acoustic Unity. Foto: Peter Gannushkin

Acoustic Unity. Foto: Peter Gannushkin

Das Jazz & The City Festival in der Salzburger Altstadt ist seit über 20 Jahren ein alljährlicher Treffpunkt der internationalen Jazzszene. In den letzten Jahren hat es sich zu einem urbanen Projekt entwickelt, das auch angrenzenden Genres wie Medienkunst, Hip Hop und Performances Räume bietet. In Verbindung mit der kulinarischen Vielfalt der Stadt, den umliegenden Stadtbergen und den malerischen Gassen ist Salzburg an diesen Tagen ein

Gesamtkunstwerk, das bei freiem Eintritt zu Entdeckungsreisen einlädt

>> mehr

FTM Freies Theater München 50+1
Straßentheaterprozession, Live Acts und Wiederaufnahme von POP AMOK

Die schwarze Prozession 1979. Foto: FTM || POP AMOK, 2021. Foto: Tom Hauzenberger

Die schwarze Prozession 1979. Foto: FTM || POP AMOK, 2021. Foto: Tom Hauzenberger

Kurt Bildstein, geboren 1942, gründete zusammen mit George Froscher (1927-2015) im Jahr 1970 das Freie Theater München (FTM). Sie bauten eine Theatergruppe auf, die Bewegungs-, Straßentheater und Akrobatik umfasste. 1979 entdeckten Froscher und Bildstein eine leerstehende Fabrikhalle und widmeten diese in eine Theaterhalle um. Damit war der Grundstein für das heutige „PATHOS Theater“ gelegt. Hier finden zum 50+1-jährigen Bestehen

des FTM zahlreiche Jubiläumsaktivitäten statt

>> mehr

Comedian Harmonists in der Komödie im Bayerischen Hof

Die Comedian Harmonists. Foto: Alvise Predieri

Beginnend mit jener legendären Anzeige in einer Berliner Zeitung, in der Harry Frommermann „Tenor, Bass (Berufssänger, nicht über 25), sehr musikalisch, schönklingende Stimmen, für einzig dastehendes Ensemble unter Angabe der täglich verfügbaren Zeit“ suchte, erzählt „Die Comedian Harmonists“ von Aufstieg und Niedergang dieser außergewöhnlichen und unvergessenen A-Cappella-Gruppe. Die Darsteller singen live und lassen das unvergleichliche

Vokalensemble mit ihren weltberühmten Hits auf der Bühne wieder auferstehen

>> mehr

VIP-Eröffnung des neuen Hoftheaters

Marco Michel. Foto: Jürgen Ruckdeschel

Marco Michel

Diana Körner, Janina Hartwig, Stefan Zimmermann, Ursula Buschhorn, Iris von Zastrow

Diana Körner, Janina Hartwig, Stefan Zimmermann, Ursula Buschhorn, Iris von Zastrow

Mit einer umjubelten VIP Preview von „EIN KUSS – ANTONIO LIGABUE" wurde jetzt das neue, feine Hoftheater München im Stemmerhof eröffnet. Standing Ovation bekam der Schweizer Schauspieler Marco Michel für sein Stück, das in New York vom United Solo Festival bereits als "Best International One-Man-Show" ausgezeichnet wurde, von seinen zahlreichen Schauspielkollegen wie Ursula Buschhorn, Janina Hartwig, Peter Kremer, Diana Körner, Timothy

Peach und Nicola Tiggeler, Nikola Norgauer, Gert Silberbauer und Paul Kaiser

>> mehr

abstrAKT – Frauenkörper aus weiblicher Perspektive
Nicole Schächtele stellt in der Galerie lesARTs in Deisenhof aus

Nicole Schächtele freut sich über eine erfolgreiche Vernissage in der Galerie lesARTs in Deisenhofen. Foto: Andrea Pollak

Nicole Schächtele freut sich über eine erfolgreiche Vernissage in der Galerie lesARTs in Deisenhofen

Noch bis 30. September zeigt die Galerie lesARTs in Deisenhofen Werke der Otterfinger Künstlerin Nicole Schächtele in der Ausstellung abstrAKT. Die Vernissage war ein voller Erfolg. Heike Eiber (kuratiert die Ausstellungen in der Galerie lesARTs in der Buchhandlung Kempter): „Gerade vor dem Hintergrund der langen coronabedingten Pause des kulturellen Lebens war es ein sehr reicher und schöner Abend. Dass so viel Publikum anwendend war, hat der Künstlerin und uns als Machern der Galerie lesARTs sehr viel bedeutet. Man merkte den Menschen an,

dass sie begeistert waren von den Bildern

>> mehr

 

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München