IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern

Konzerte

Nightwish. Foto: Tim Tronckoe

Nightwish. Foto: Tim Tronckoe

NIGHTWISH mit AMORPHIS & TURMION KÄTILÖT on Tour

NIGHTWISH kommen anlässlich ihrer EUROPEAN TOUR zurück zu ihren Fans! Die Band wird auf Tour ihr neues Studioalbum ”HUMAN.:||:NATURE.” präsentieren und einmal mehr den Ruf als einzigartige Live Band untermauern. Die finnischen Symphonic-Metal-Heroes werden das Publikum dabei erneut auf eine audiovisuell-spektakuläre Reise nehmen und die Konzerthallen in ein Meer aus eindrucksvollen Klangwänden, Pyro und spektakulären Visuals tauchen!

Als Special Guest konnte niemand geringeres als die finnische Metal Institution AMORPHIS gewonnen werden. Die Industrial Band TURMION KÄTILÖT komplettiert das einmalige Billing!
04.12.2020 – Olympiahalle München – 19 Uhr.


Joe Bonamassa. Foto: Marty Moffatt

Joe Bonamassa. Foto: Marty Moffatt

Joe Bonamassa - The Guitar Event Of The Year

Vor einigen Jahren startete der US amerikanische Blues Musiker Joe Bonamassa einen einzigartigen Triumphzug durch Europas größte Hallen. 2020 wird dieser fortgesetzt mit Auftritten in Saarbrücken, Berlin, Frankfurt, Hannover und Leipzig. Mit einer neuen Auflage seiner Konzertreihe ‚The Guitar Event Of The Year‘ kommt der Blues Rock Star im Mai 2020 wieder nach Deutschland.

Sein letztes Studiowerk 'Redemption', welches im September 2018 erschien, erreichte wie schon seine zwei Vorgänger Platz 3 der deutschen Album Charts. Bereits sechzehn Mal erreichte Joe Bonamassa die Spitze der Billboard Blues Charts, öfter als jeder andere Künstler vor ihm.

Seine Deutschland Tourneen gerieten in den letzten Jahren zu einem Triumphzug des Blues Rock und in Deutschland wurde Bonamassa bereits dreimal mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Am 25. Oktober letzten Jahres erschien sein neues Live Album 'Live At The Sydney Opera House' bei der Mascot Label Group auf CD, als Doppel-LP und digital. Dieser zehn Titel umfassende Mitschnitt eines Auftrittes des „wohl besten Bluesrock-Gitarristen der Welt” (Guitar World) aus dem Jahr 2016 in Australien beinhaltet bislang unveröffentlichte Liveversionen von Bonamassas seinerzeit aktuellem Nummer-eins-Albums
„Blues of Desperation”.

Live Video zu „Drive“: https://youtu.be/5td-XH0JXhw
Live Video zu “This Train”: https://youtu.be/UxRoF3pXUOA

Die Bühne ist der perfekte Ort für Joe Bonamassa. Mit dem für ihn typischen Anzug und der Sonnenbrille wird er weiterhin durch die Welt touren und sein Erbe als einer der größten Gitarristen unserer Zeit weiter ausbauen. Spaß und Leidenschaft, Professionalität und
Visionen, dies alles bringt der Grammy-nominierte Superstar des zeitgenössischen Bluesrocks scheinbar mühelos unter einen Hut. Live in Concert sowie auf Tonträgern begeistert Bonamassas charismatische Stimme, sein feuriges Gitarrenspiel und sein facettenreiches Songwriting. Im Mai 2020 kommt der New Yorker endlich wieder nach Deutschland.

THE GUITAR EVENT OF THE YEAR 2020 WIRD PRÄSENTIERT VON:
eclipsed, event, guitar, jpc, kulturnews, musix
05.05.2020 Saarbrücken – Saarlandhalle
07.05.2020 Berlin – Verti Music Hall
08.05.2020 Berlin – Verti Music Hall
09.05.2020 Frankfurt – Jahrhunderthalle
11.05.2020 Hannover – Swiss Life Hall
13.05.2020 Leipzig – Arena Leipzig

Karten für die Konzerte sind im Vorverkauf u.a. erhältich unter
www.reservix.de, www.derticketservice.de, www.jbonamassa.com.
Booking: DMC Musikmarketing GmbH.


Brian Wilson kommt am 21. Juni in die Mu¨nchner Philharmonie

„California Girls“, „Barbara Ann“ und „Fun, Fun, Fun“
Brian Wilson kommt am 21. Juni in die Münchner Philharmonie

Einer der wichtigsten Sound-Architekten der Popmusik und neben Lennon/McCartney erfolgreichsten Songschreiber ab Mitte des 20. Jahrhunderts kommt auf Blitz-
Tournee: Brian Wilson, Mitbegründer und genialer Hit-Autor/Produzent der Beach Boys, lädt am 21. Juni in der Münchner Philharmonie zu einem Abend mit seinen größten Erfolgen.

An der Seite des „Beethoven des Rock“ (‚eye’-Magazine, 08/1968): Sänger/Gitarrist Al Jardine und Gitarrist Blondie Chaplin. Ersterer ist Gründungsmitglied der „Strandjungen“, der andere griff für sie schon 1972/73 in die Saiten. Dazu neun weitere hochkarätige Instrumentalisten. Dieses Ensemble bildet, laut Paul McCartney, „die weltbeste Tourband“. Sie liefert den Soundtrack zu einem einmaligen Sommerabend.

Brian Wilsons zeitlose Pop-Pretiosen mit Evergreen-Status umfassten vom Anfang der 1960-er bis Ende der 1970-er Jahre internationale Chartsbreaker wie „I Get Around“, „Help Me
Rhonda“, „Wendy“, „Then I Kissed Her“, „Do It Again“, „Sloop John B“, „Wouldn’t It Be Nice“, „I Can Hear Music“, „Surfin‘ U.S.A.“, „God Only Knows“, „Surfin‘ Safari“, „Dance, Dance, Dance“ oder „Good Vibrations“. Eintrittskarten zu jener beispiellosen Greatest-Hits-Revue, die das kalifornische Lebensgefühl perfekt vertont, sind im Vorverkauf erhältlich.

Bei den Deutschland-Auftritten von Brian Wilson kommt es immer zu stehenden Ovationen für die lebende Legende. Eine ehrfürchtige Begeisterung, die sich auch in stets positiven Kritiken der Konzerte des „bedeutendsten, noch lebenden US-Komponisten“ (Elton John) ausdrückt. Die ‚Frankfurter Rundschau’ beschrieb ein Gastspiel Wilsons (* 20. Juni 1942) als „bestechend und glückreich. Die Musiker sind schlicht grandios!“


Initiatoren Alena Kammerlander und Andi Christl. Foto: Christian Loferer

Initiatoren Alena Kammerlander und Andi Christl. Foto: Christian Loferer

vogelwild-ehrensache_mt_header

VOGELWILD EHRENSACHE
Das erste BenebeatsFestival für München

Ein Festival, dass sich auf die Fahne geschrieben hat, München besser zu machen, indem der komplette Gewinn aus dem Ticketverkauf an soziale Projekte in der Landeshauptstadt gespendet wird - das ist VOGELWILD EHRENSACHE. Drei angesagte Bands aus Bayern (Pam Pam Ida / Roger Rekless / Zwoa Bier), zeigen am 29. April in der Muffathalle München, wie man zeitgemäß und nachhaltig feiern kann. Getreu dem Motto: „Nach uns die Zukunft!“

Die Idee, ein Festival zu organisieren, bei dem der komplette Gewinn an soziale, nachhaltige Projekte gespendet wird, kam den Initiatoren Andi Christl und Alena Kammerlander klassisch bei einem Bier. Durch viele Kontakte in der Münchner Medien- und Musikwelt, konnten sie schnell Kooperationspartner und Bands gewinnen, die die Veranstaltung überhaupt erst möglich machen. Beide sind überzeugt, dass heute gut und mit Spaß leben, nicht auf Kosten der nächsten Generation gehen muss und die Welt besser machen nicht bei Politik & Staat beginnen, sondern hier in unserer Stadt. Deshalb veranstalten sie am 29. April VOGELWILD EHRENSACHE in der Muffathalle München.

Mit dem kompletten Reinerlös aus dem Ticketverkauf – dabei verzichten selbst die Bands auf ihre Gage – werden Bäume in München gepflanzt, ein barrierefreier Inklusionsgarten für motorisch eingeschränkte Schüler*innen gebaut und Münchner*innen, die unterhalb der Armutsgrenze leben, der Zugang zu Kultur ermöglicht. Es wird dabei aber nicht nur Geld von einem auf das andere Konto überwiesen, sondern die Initiatoren packen selbst mit an.

PAM PAM IDA waren bereits „Liebling des Jahres“ in der Radioshow von „Matuschke“ in BAYERN 3 und sie gehören aktuell zu den angesagtesten, bayerischen Bands. ROGER REKLESS freestylet öfter mal mit Raplegende Samy Deluxe auf einer Bühne, und ist außerdem seit kurzem das fünfte Mitglied von Deichkind. Und auch die Lokalhelden ZWOA BIER, die bereits mit LaBrassBanda auf Tour waren und Auftritte im BR Fernsehen bestritten, unterstützen das erste BenebeatsFestival für München mit Bier und Verstand.
Feiern für den guten Zweck?! Vogelwild? Ehrensache!

PAM PAM IDA

PAM PAM IDA.

ZWOA BIER

ZWOA BIER.

ROGER REKLESS

ROGER REKLESS.

... zurück

 

Flughafen München
Flughafen München
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München