isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern www.munich-airport.de
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Veranstaltungen

Ludwig meets... Foto: Konstantinos Kalogeropoulos

Foto: Konstantinos Kalogeropoulos

Emotionen, Power, Gänsehaut, Liebe
Umjubelte Musicalshows „Ludwig meets …“ in München

Queen meets the Bavarian King? In der Musicalshow „Ludwig meets Queen“ trifft Queen- Frontmann Freddie Mercury (Imitator Daniel Mladenov aus Memmingen) den bayerischen Märchenkönig Ludwig II. (gefeierter „Ludwig“-Darsteller am Festspielhaus Füssen: Matthias Stockinger) am 04.04.2024 im
Prinzregententheater in München.

Und auch die stimmgewaltigen Künstler Patrick Granado und Kirstin Hesse stehen auf der großen Bühne, bekannt aus „Ludwig meets Michael Jackson“. Gekrönt wird die musikalische Audienz schließlich mit Maria Meßner als Kaiserin Elisabeth. Zusammen mit der 8-köpfigen Live- Band, Profitänzern und Akrobaten in atemberaubender Höhe vereint Produzent und Pianist Dr. Konstantinos Kalogeropoulos das Musical „Ludwig2“ und die größten Songs von Queen zu einer besonderen Hommage. Natürlich dürfen die Paradesongs aus beiden Welten nicht fehlen: „Kalte Sterne“ folgt auf „We are the Champion“, „I want it all“ und „We will Rock you“ und garantiert Gänsehaut-Feeling!

– 04.04.2024 Ludwig meets Queen im Prinzregententheater
– 05.04.2024 Ludwig meets Michael Jackson im Prinzregententheater
Beginn: je 19 Uhr.


Kurios_Martin Girard_CM23084

Foto: Martin Girard

KURIOS - Kabinett voller Kuriositäten
Neue spektakuläre Zeltshow von Cirque du Soleil in München

Ein Kabinett voller Kuriositäten präsentiert Cirque du Soleil in seiner neuen spektakulären Zeltshow, die vom 26. Januar bis 25. Februar auf der Theresienwiese in München gastiert. Den Zuschauern öffnet sich eine artistische Wunderkammer, die das Publikum in eine unsichtbare magische Welt außergewöhnlicher Fantasie entführt. KURIOS zelebriert den Zauber der Vorstellungskraft.

Im Mittelpunkt eines verborgenen, in der Vergangenheit existierenden Kosmos voller verrückter Ideen und großartiger Träume steht ein Forscher, dessen Vorstellungskraft seinen Glauben an Wunder beflügelt. Eingebettet in atemberaubende Akrobatik werden die mechanischen Marionetten dieses legendären Kuriositätenkabinetts durch außerirdische Charaktere zum Leben erweckt. Das Treiben nimmt seinen Lauf, als die skurrilen, wohlwollenden Besucher das Labor mit einem Hauch von Poesie und Humor auf den Kopf stellen. 50 internationale Artisten aus
17 Ländern bilden ein fantastisches Ensemble, das die Vorstellungen des Forschers im weißen Chapiteau Zelt in einer schillernden Inszenierung verwirklicht. Seine Kuriositäten nehmen eine nach der anderen reale Gestalt an.

KURIOS stellt dem Betrachter die Frage, was wäre, wenn wir die Tür zu einer Welt voller Wunder aufschließen könnten, indem wir unsere Vorstellungskraft stimulieren und uns für das Unsichtbare öffnen. Die von der Kritik euphorisch gefeierte Produktion verbindet Weltklasseartistik mit erfrischender Fantasie und Komik. „KURIOS – Ein Kabinett voller Kuriositäten“ ist die 35. Produktion des Cirque du Soleil seit 1984. Kuriositätenkabinette waren die Vorläufer von Museen, die im Europa der Renaissance als Wunderkammern bekannt waren. Aristokraten, Handelsherren und Wissenschaftler legten damals Sammlungen von historischen Relikten, Kunstwerken oder geheimnisvollen Reisesouvenirs und Artefakten an. KURIOS wurde 2014 in Montreal uraufgeführt. Seither hat das Erfolgsprogramm mehr als 5 Millionen Zuschauer in 30 Ländern weltweit bei mehr als 2.500 Aufführungen begeistert.

... zurück