IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Lokalredaktion.isarbote.de

MÜNCHNER OSTEN

www.isarbote.de gliedert seine Lokal-Ausgaben nach den Grenzen der Bezirksinspektionen
und Bezirksausschüsse. Der Münchner Osten umfasst damit folgende Bezirke:
Altstadt-Lehel (1) / Au-Haidhausen (5) / Bogenhausen (13) / Berg am Laim (14) /
Trudering-Riem (15) / Ramersdorf-Perlach (16).

Einstein In der Grube_(c) Stadtarchiv

In der Grube. Foto: Stadtarchiv

Rund ums Einstein
15 Stationen zu Geschichte und Kultur rund um die Einstein-, Seerieder- und Kirchenstraße

Am 10. September 1998 eröffnete die „Kulturcooperative“ – Theater rechts der Isar, Jazzclub Unterfahrt, KiM-Kino und Freies Musikzentrum – unter dem Motto „Einstein jetzt“ das „Einstein Kulturzentrum“. Anlass, um 21 Jahre später Perspektiven und Persönlichkeiten „Rund ums Einstein“ ins Gedächtnis zu rufen. Hermann Wilhelm, Leiter des Haidhausen-Museums, präsentiert in seiner Ausstellung Stationen, die das Stadtviertel maßgeblich bis heute prägen: die historische Salzstraße, die Ziegelmacher und das Herbergsviertel, Straßenbahndepot und Klinikneubau, Birdland und Flohmarkt, Unionsbrauerei und Kleinkunstbühne. Das „Einstein Kultur“ steht für die Gegenwart und wagt den Blick in die Zukunft.

Die Besucher und Besucherinnen wandern durch ein spannendes Bilderbuch: von der historischen Salzstraße, die entlang der heutigen Einstein- und Kirchenstraße zur alten Isarbrücke - heute Ludwigsbrücke – führt, über die Lehm- und Sandgruben, aus denen der „Baustoff Altmünchens“ stammt und in denen später die Herbergshäuser „In der Grube“ und die 50er-Jahre-Bauten der Klinikum rechts der Isar errichtet werden, bis zu den Trambahndepots an der Seeriederstraße, die im Zweiten Weltkrieg massiv zerstört wurde. Die Sanierungsarbeiten im Bereich der ehemaligen Unionsbrauerei dauerten bis in die 1990er Jahre.

Zu den herausragenden Persönlichkeiten gehört der Ende des 19. Jahrhunderts weit über Deutschland hinaus bekannte Hochradrennfahrer Heinrich Roth, der verarmt im Rückgebäude der Kirchenstraße 23 seinen Lebensabend verbrachte. Münchens „erste Radfahrerin“ Anny Schäfer drehte 1892 in den Kellern der Unionsbrauerei – also in den Räumen des heutigen Einstein Kultur – ihre ersten Trainingsrunden. In ganz München hoch angesehen war Josef Schülein, „Haidhauser Wohltäter“ und Gründer der Unionsbrauerei. Ihm zu Ehren wurden im November 2018 Gedenktafeln am Eingang zum Kulturzentrum Einstein und am Gebäude der ehemaligen Akademie U5 angebracht.

Ältere werden sentimental und Jüngere überrascht sein, welche Bedeutung der Jazz rund ums heutige Einstein schon in den 70er Jahren hatte: Das für exzellenten Jazz, Blues und Soul bekannte „Birdland“ an der Ecke Seerieder- /Kirchenstraße, das „Song Parnass“, vormals „Danny’s Pan“, wo - heute residiert hier der Unionsbräu - von Konstantin Wecker über Fredl Fesl bis zu Otto und Karl Dall alles auftrat, was Rang und Namen hatte, und nicht zuletzt die „Unterfahrt“ an der Kirchenstraße bestimmten das kulturelle Leben weit über das Karée hinaus.

Rund ums Einstein
15 Stationen zu Geschichte und Kultur rund um die Einstein-, Seerieder- und Kirchenstraße
15. September bis 6. Oktober
Do-Sa 19.00 – 21.00 Uhr & So 12.00 – 16.00 Uhr
Kulturzentrum Einstein, Einsteinstraße 42, 81675 München

Vernissage: So, 15. September, 19.00 Uhr mit Anton Biebl (Kulturreferent der Landeshauptstadt München) Adelheid Dietz-Will (Bezirksausschussvorsitzende) und Hermann Wilhelm (Haidhausen-Museum) musikalische Begleitung: Carolyn Breuer & Peace Rebel Project

6. Oktober 2019, 11.00 „Rund ums Einstein“ Führung der Münchner Volkshochschule mit Hermann Wilhelm Treffpunkt: Kulturzentrum an der Einsteinstraße 42 Anmeldung: Münchner Volkshochschule | Kursnr. J121500 | € 7.

Einstein heute (c) Philipp Göllner

Einstein heute. Foto: Philipp Göllner

Einstein Heinrich Roth (c) Haidhausen Museum

Heinrich Roth.
Foto: Haidhausen Museum

... zurück zu münchen lokal

 

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München