IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
Flughafen München
www.hofspielhaus.de
Flughafen München
Titel Traumhaftes Schloss Nymphenburg

Fotos: Andrea Pollak

Eine Nymphenburger Sommernacht voller Hoffnung
Fest unter Palmen des Vereins „lebensmut“

Und wieder war es ein Abend voller Magie: Zum dritten Mal hat jetzt der Verein „lebensmut e.V.“ zu seinem „Fest unter Palmen“ ins Palmenhaus im Nymphenburger Schlosspark eingeladen. Dem Datum 4. Juli entsprechend feierten die Freunde und Förderer des Vereins in diesem Jahr eine stilechte „American Night Out“ – organisiert von den Vereinsvorständen Ilona Ramstetter und Elke Reichart - mit Barbecue, Drinks und musikalischen US-Klassikern wie „Living in America“ und „Saturday in the Park“.
Geht es bei lebensmut vor allem um das ernste Thema der psychologischen Versorgung von Krebspatienten, so war es gleichzeitig ein Abend voller Hoffnung. „Lebensmut spannt ein Netz für Körper und Seele, das Mut und Geborgenheit gibt“, sagte Professor Dr. Wolfgang Hiddemann, Direktor der Medizinischen Klinik III in Großhadern und erster Vorsitzender von lebensmut. „Wie wichtig unser Angebot ist und wie sehr es sich lohnt, sich dafür zu engagieren, zeigt uns die große Zahl an Gästen und die Großzügigkeit, mit der sie auch dieses Jahr wieder gespendet haben.“ An diesem Abend kamen über 22.000 Euro zusammen, die u.a. für Projekte wie die Gesprächstherapie, die Familiensprechstunde oder die Kunsttherapie eingesetzt werden. Bilder, die Patienten in der Kunsttherapie gefertigt hatten, brachten in einer stillen Versteigerung zusätzlich Geld für den guten Zweck.
Wie positiv er die Unterstützung von lebensmut ganz persönlich empfunden hat, berichtete Stephan Handel, im Hauptberuf Redakteur und im Nebenberuf Musiker in der Band „Stabil“. Als Dankeschön für die große Hilfe, die ihm während der Krankheit zuteil geworden war, spielten er und seine Band beim Palmenfest ohne Gage. Angekündigt wurde die Band von Münchens Bürgermeister Josef Schmid, der vor einem Jahr als Schlagzeuger mit seiner Band „Munich Black Pack“ beim Palmenfest für Standing Ovations gesorgt hatte. Der Bürgermeister stellte die Bedeutung der Arbeit von lebensmut ebenso leidenschaftlich heraus wie Claudia Trott, die Geschäftsführerin des Schlosscafé im Palmenhaus. Sie übernahm die Bewirtung aller Gäste mit amerikanischen Spezialitäten. Und damit nicht genug: Die rührige Gastronomin verschenkte nach einem Geheimrezept hergestellte Barbecue-Saucen gegen eine Spende. Elke Reichart: „Ich war überwältigt von dem großen Zuspruch, den lebensmut auf seinem Palmenfest erfahren hat! Viel Interesse an unserer Arbeit, keine Berührungsängste mit dem schwierigen Thema Krebs, eine durchwegs fröhliche Gemeinschaft, die helfen will – das waren meine Empfindungen. Gleich am nächsten Tag sind zwei Anfragen auf Mitgliedschaft eingegangen.
Unter den rund 240 Gästen der Spendengala: die Münchner Ehrenbürger Charlotte Knobloch (Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde) und Prof. Dr. Bruno Reichart, Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler, Bürgermeister Josef Schmid mit Frau Natalie (die Mitglied im lebensmut-
Kuratorium ist), das Verleger-Ehepaar Dr. Dirk und Marlene Ippen (sie hat den Verein mit aufgebaut und engagiert sich seit vielen Jahren dafür), Kickboxweltmeisterin Christine Theiss und Prof. Dr. Hans Theiss, Francisca Bernheimer, Wiesn-Wirt Lorenz Stiftl, Inge von Wrede-
Lanz, Ulla Feldmeier, Peter und Peppi Inselkammer, Thomas Jansing (Sternstunden e.V.),
Soo Leng Kuchenreuther, Klaus und Tamara Waltherspiel.

Birgit und Ralf Weiler und Ilona  Ramstetter und Elke Reichart. Foto: Andrea Pollak

Birgit und Ralf Weiler und Ilona  Ramstetter und Elke Reichart. Foto: Andrea Pollak

Charlotte Knobloch (Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde). Foto: Andrea Pollak

Charlotte Knobloch (Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde). Foto: Andrea Pollak

Claudia Trott, Geschäftsleitung Schlosscafe im Palmenhaus. Foto: Andrea Pollak

Claudia Trott, Geschäftsleitung Schlosscafe im Palmenhaus.
Foto: Andrea Pollak

2. Bürgermeister von München, Josef Schmid, und Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann. Foto: Andrea Pollak

2. Bürgermeister von München, Josef Schmid, und Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann.
Foto: Andrea Pollak

Elke Reichart und Dirk Ippen. Foto: Andrea Pollak

Elke Reichart und Dirk Ippen.
Foto: Andrea Pollak

Elke Reichart, Stephan Handel und Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann. Foto: Andrea Pollak

Elke Reichart, Stephan Handel und Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann. Foto: Andrea Pollak

Interview mit Stephan Handel und Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann Vors. Lebensmut e.V.

Interview Stephan Handel und Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann, Vors. Lebensmut e.V.
Foto: Andrea Pollak

Stephan Handel.
Foto. Andrea Pollak

Stephan Handel. Foto. Andrea Pollak
fein

Fotos: Andrea Pollak

Hauptgang
Kulisse
Veranstaltung

... zurück

 

www.hubermax-ws.de
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München
www.emerescue.de