www.landkreis-erding.de
Flughafen München
Flughafen München
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Lokalredaktion.isarbote.de

Fürstenfeldbruck

FFB_Free_Foto TOM

Foto: TOM e.V.

Bruck auf der Freizeitmesse f.re.e vertreten

Die Stadt wird sich auch heuer wieder auf der f.re.e, Bayerns größter Freizeitmesse, präsentieren. Die Messe findet vom 19. bis 23. Februar auf dem Münchner Messegelände
statt. Zu finden ist Fürstenfeldbruck am Oberbayern-Stand in Halle A 5.

Geworben wird für Fürstenfeldbruck als lohnenswertes Ziel für einen Tagesausflug. Die Flyer „Stadtführungen 2020“ sowie „Veranstaltungskalender 2020“ machen Lust darauf, eine der zahlreichen attraktiven Veranstaltungen in unserer schönen Amperstadt zu besuchen. Ziel ist es auch, mit der Ammer-Amper-Radwegkarte Radtouristen für den Fernradweg zu begeistern.


FFB_Fair Wear Bauhof_170120 (9a)

Foto: Stadt Fürstenfeldbruck

Fair Wear-Arbeitskleidung für Bauhof-Mitarbeiter

Vier Mitarbeiter des städtischen Bauhofs wurden jetzt mit neuer Warnschutzkleidung ausgestattet. Das Besondere daran ist, dass die Jacken, T-Shirts und Hosen nach den Richtlinien der Fair Wear Foundation (FWF) hergestellt sind. Die Stadt legt Wert
darauf, dass die Arbeitskleidung ihrer Arbeitnehmer unter fairen Bedingungen hergestellt wurde und möchte damit auch ein Zeichen setzen.

Die gemeinnützige Organisation FWF setzt sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie ein. Dabei verfolgt sie einen ganzheitlichen Anspruch, um die Arbeitsbedingungen nicht nur im entsprechenden Unternehmen zu verbessern, sondern innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette. Die FWF überprüft, bewertet und berichtet regelmäßig öffentlich über die Fortschritte der Mitgliedsunternehmen. Dazu zählen Kontrollen in den Produktionsstätten vor Ort sowie Interviews mit Arbeiter*innen. Zudem nimmt die FWF auch die Geschäftspraktiken der Unternehmen und ihren Einfluss auf die Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten unter die Lupe. Die über 80 FWF-Mitgliedsunternehmen kommen aus zehn europäischen Ländern, vertreten mehr als 130 Marken und verkaufen ihre Produkte in mehr als 20.000 Einzelhandelsniederlassungen in über 80 Ländern auf der ganzen Welt.

Von einem dieser Betriebe hat die Stadt nun die neue Ausstattung erworben. Der Hersteller von Berufs- und Schutzkleidung setzt nach eigenem Bekunden auf die Balance von höchstmöglicher Sicherheit, maximalem Tragekomfort und sehr guten Wascheigenschaften. Die Firma tritt mit einigen Kooperationspartnern zudem dafür ein, den Anteil an fair gehandelter Baumwolle in der Berufsbekleidungsbranche zu steigern und so Nachhaltigkeit zu fördern. Dieses „Supporting Fairtrade Cotton“-Projekt wurde zusammen mit Fairtrade ins Leben
gerufen und entwickelt.


FFB_Spende FC Aich

Foto: Kindergarten Aich

FC Aich schenkt den „Aichhörnchen“ Spielsachen
Da leuchteten die Augen der Kinder des städtischen Kindergartens in Aich, als Gerhard Schuster, 1. Vorstand des Fußballclubs FC Aich, mit einer großen Tasche vor der Türe stand. Der Verein spendierte den „Aichhörnchen“ für insgesamt 150 Euro wunderschöne Geschenke für die Gruppe. Sie sind bei den Kindern sehr beliebt und werden täglich
in der Bauecke bespielt.


Magnete_verkleinert (2)

Neu: Magnete im Rathaus erhältlich
Ob für den eigenen Kühlschrank, als kleines Geschenk für Freunde, Verwandte oder als Mitbringsel aus Bruck, ein Magnet ist immer etwas Schönes und zudem Nützliches. Gerade im Rahmen des Altstadtfestes kamen am Info-Stand der Stadt immer wieder Nachfragen, ob die Stadt Magnete habe. Nun gibt es sie: Ab sofort sind sechs verschiedene Motive im Rathaus am Infotresen erhältlich. Der Stückpreis liegt bei 2,50 Euro.

... zurück

 

www.fuerstenfeldbruck.de
www.erding.de