isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern www.munich-airport.de
20 Jahre isarbote.de
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Konzerte

ObenOhne_01099_Pressebild_Guel Sener-min

01099. Foto: Guel Sener-min

20.07.2024 – Königsplatz - OBEN OHNE Open Air 2024
01099 als Headliner

Das OBEN OHNE Open Air, veranstaltet von den Kreisjugendringen München-Stadt und München-Land, bestätigt 01099 als diesjährigen Headliner. Das seit über 25 Jahren bestehende Non-Profit-Festival präsentiert damit die vielleicht populärsten Newcomer der Stunde.

01099, benannt nach der Postleitzahl der Dresdner Neustadt, besteht aus den Jugendfreunden Gustav, Paul und Zachi. Auf den Festivalbühnen setzen sie ein Statement für Individualität, schwenken die Regenbogenfahne und begeis-tern ihr Publikum. Mit Hits wie „Frisch“ und „Durstlöscher“ erlebten sie während der Pandemie-Jahre ihren großen Durchbruch, mit über 500 Millionen Streams und über vier Millionen monatlichen Hörerinnen und Hörern auf Spotify.

Ihr aktuelles Album „Blaue Stunden“ markiert einen weiteren Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von 01099. Neben den charakteristischen Oden an das Nachtleben der Neustadt enthält das Album auch Stücke, die einen Reifeprozess der Band andeuten. Kollaborationen mit Ski Aggu, $oho Bani, Trettmann, Verifiziert und RIN verleihen dem Album eine vielseitige Note und spiegeln die musikalische Reife der Band wider.


NikWestHoch@KikalaStudios

Foto: Kikala Studios

MINI Pavillon, Lenbach Platz 7 A, München
Nik West – Princess of Funk - US Funk-Rock-Soul

Die begnadete Bassistin, Sängerin und Songwriterin Nik West bringt Talent, charismatische Bühnenpräsenz und funky Basslines zusammen! Am Bass ist Nik West eine Ikone, das hat sie schon als Bassistin von Prince gezeigt. Aber sie begeistert auch als Sängerin und Komponistin. Noch dazu ihr extravagantes Aussehen und die sympathische Ausstrahlung - kein Wunder, dass dieser mit so viel Talent gesegneten Frau Publikum und Musiker-Kollegen zu Füßen liegen.

Dave Stewart (Eurythmics) nennt sie „die weibliche Lenny Kravitz“, Steven Tyler meint: „Holy Funkadelic!“ und P-Funk Basser Bootsy Collins schwärmt: „Nik West bringt definitiv das Funk-Groovement zurück - ich liebe alles, wofür sie steht!" Weitere Fans aus der internationalen Musikszene: Starbassist Marcus Miller, Grammy-Abonnent John Mayer, Sänger Lionel Ritchie oder Red Hot Chili Peppers-Bassist Flea.

Ihre Bass-Lines pulsieren wie ein Herzschlag und gehen direkt in die Hüfte. Ihre eindrucksvoll rau-samtige Soul-Stimme und ihr funky Rock entführen auf emotionale, explosive und groovige Reisen. Ihre Live-Auftritte mit ihrer exzellenten Band sind schlichtweg phantastisch, mit einer unwiderstehlichen Funkyness und mit sagenhaftem Charisma - oder mit Prince Worten ausgedrückt: “She is Nik and she’s funky!” Zweifelsohne einer der aufregendsten Live-Acts der Funk & Soul-Szene dieser Tage.

Global Grooves, Delicious Tunes und One Nation präsentieren (www.globalgrooves.de)
Di 23. Juli 2024 - 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
MINI Pavillon, Lenbach Platz 7 A, München
Nik West – Princess of Funk - US Funk-Rock-Soul
Tickets: Reservix.de, München Ticket: 36,- zzgl. Geb., AK 45,-
Ticket Specials bei Cafe ONE NATION im MINI Pavillon: One Nation Ticket (1 x Ticket + 1 x Getränk: 39,-), Groove Together (2 x Ticket: 70,-).


Anna Lisa Ploss, Isabell Paul, Inka Albrecht, Anja und Konstantin v. Keyserlingk, John Schlu?ter, Roman Staudt

Anna Lisa Ploss, Isabell Paul, Inka Albrecht, Anja und Konstantin v. Keyserlingk,
John Schlüter, Roman Staudt. Foto: Julia Meister

Nicole Belstler-Boettcher, Michael Aschberger, Tiger Kirchharz, Jeannette Graf, John Schlüter

Nicole Belstler-Boettcher, Michael Aschberger, Tiger Kirchharz, Jeannette Graf, John Schlüter.

Gärtnerplatz Open Air 2024 am 11. Juli

Von Andrea Vodermayr
Nur noch wenige Tage bis zum Gärtnerplatz Open Air 2024, das am Wochenende des 20. und 21. Juli stattfindet! Veranstalter Konstantin von Keyserlingk stellte mit den Verantwortlichen das diesjährige Festival in der L’Osteria München am Gasteig vor und gab einen Einblick in das Programm: Unvergessliche Klassik-Momente mit dem Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz und sowie Pop & Jazz von Chartstürmerin Loi, dem Jazz Trio LBT, OstBahnGroove und der Band
Salei & Kellermann!


Es ist der Höhepunkt des Münchner Kultursommers und hat mittlerweile einen festen Platz im Münchner Eventkalender: Das „Gärtnerplatz Open Air“, das in diesem Jahr am Wochenende des 20. und 21. Juli 2024 stattfindet. Auch in diesem Jahr verwandelt sich der gleichnamige Platz im Herzen Münchens dann erneut in eine der schönsten Freiluftbühnen der Stadt. Die Besucher – der Eintritt ist an beiden Tagen kostenfrei – können sich wieder auf ein abwechslungsreiches musikalisches Programm mit Pop, Jazz und Klassik sowie viele gastronomische Highlights freuen.

Einen Einblick in das diesjährige Programm gab es jetzt in der L’Osteria München am Gasteig. Die Veranstalter Konstantin Graf von Keyserlingk und Patrick Diesing stellten dort gemeinsam mit Inka Albrecht (Geschäftsführende Direktorin Staatstheater am Gärtnerplatz), Roman Staudt (Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Staatstheater am Gärtnerplatz) sowie John Schlüter (Vice President Marketing & Communication der FR L’Osteria SE) die diesjährigen Highlights vor.

„Wir haben auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm mit herausragenden Acts aus Pop, Jazz und Klassik auf die Beine gestellt“, so von Keyserlingk. „Für jeden Musikgeschmack ist das Passende dabei: Auf unserer Freiluft-Konzertbühne, die eigens für diesen Anlass errichtet wird, spielt am Samstag als eines der Highlights die Pop-Chartstürmerin Loi: Ihre Debütsingle „Follow“ wurde der Titelsong zum Film „Ostwind – Der große Orkan“ und ihren Durchbruch feierte sie dann 2022 mit ihrer Single „Gold“, mit der sie die Charts stürmte. Außerdem haben wir das Jazz-Trio LBT, den Münchner Chor OstBahnGroove und die Band Salei & Kellermann live on Stage. Am Sonntag kommen dann Klassik-Fans auf ihre Kosten, denn dann treten die Solistinnen und Solisten gemeinsam mit dem Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz auf – mit einem sommerlichen Konzertprogramm mit Höhepunkten aus deren buntem Repertoire.“

„Wir freuen uns sehr auf das diesjährige Gärtnerplatz Open Air. Es ist ein wunderbarer Abschluss der Saison und die Proben haben bereits begonnen“, so Inka Albrecht (Geschäftsführende Direktorin Staatstheater am Gärtnerplatz). „In diesem Jahr sind besonders viele Ensemblemitglieder beteiligt und es ist für eine große musikalische Vielfalt gesorgt, von der Oper über die Operette bis hin zum Musical. Wir geben erste Einblicke in unsere neue Produktion „Carmen“ und einen Ausblick in das Johann Strauss Jubiläumsjahr. Es wird ein sommerliches, fröhliches und weit gefächertes Programm.“

Das Programm am Samstag wird moderiert von der Moderatorin Anja von Keyserlingk und dem Moderator, Schauspieler und Community-Host bei den NFL-Übertragungen bei RTL, Mitja Lafere. „Am Sonntag führt der Staatsintendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Josef E. Köpplinger, durch das Programm. Beide Festival-Tage versprechen wieder unvergessliche Sommermomente für unsere Besucher“, so Konstantin von Keyserlingk.

Aus gutem Grund fand die Präsentation in der L’Osteria statt, denn das Gastronomie-Unternehmen ist in diesem Jahr erstmals Partner des Gärtnerplatz Festivals. „Wir freuen uns, dieses Jahr Teil des Gärtnerplatz Open Airs sein zu dürfen und dieses kulturelle Highlight im Herzen der Stadt zu unterstützen. An den beiden Veranstaltungstagen werden natürlich auch wir mit vor Ort sein und die Anwesenden mit einer kleinen Erfrischung in Form unseres leckeren Eistees versorgen“, wie John Schlüter erklärte.

Für kulinarische Wohlfühlmomente beim Festival ist bestens gesorgt: „Wir haben wie in den Vorjahren ein gemütliches Street Food-Festival, mit dem die ansässige Gastronomie dieser Veranstaltung erneut zu einem besonderen kulinarischen Rahmen verhilft“, so Konstantin von Keyserlingk. „Das Gärtnerplatz Open Air lädt also erneut tausende begeisterte Besucher und Besucherinnen nicht nur zu musikalischen Genüssen, sondern auch zum Entdecken, Verweilen und Genießen ein. Jetzt hoffen wir natürlich auf gutes Wetter.“

Beginn ist an beiden Tagen um 14 Uhr. Am Samstag um 14.15 Uhr steht zum Opening der Chor „OstBAhnGrooove“ live on stage, gefolgt von „Salei & Kellermann“ um 15:45 Uhr sowie dem Jazz Trio „LBT“ um 17:45 Uhr. Der Live-Auftritt von Sängerin Loi beginnt dann um 20:30 Uhr. Am Sonntag findet um 16:30 Uhr die Konzertprobe des Orchesters des Staatstheaters am Gärtnerplatz statt und um 19:30 Uhr startet dann das große Konzert.

Konstantin von Keyserlingk bedankte sich am Ende der Präsentation schon einmal bei allen Unterstützern und Sponsoren: „Möglich ist ein solches Festival nur dank der engagierten Beteiligung durch das Staatstheater am Gärtnerplatz sowie unseren Partnern und Sponsoren wie L’Osteria, Breuninger und Montana. Ihnen gilt unser großer Dank“, betonte er „Gemeinsam prägen wir das kulturelle Gesicht dieser Stadt.“

Bei der Präsentation dabei waren auch einige prominente Gäste wie Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher: „Ich freue mich vor allem auf den Klassik-Part, denn ich bin ein großer Klassikfan. Das Gärtnerplatz Open Air ist eine wunderbare Einrichtung, denn zusammen zu sitzen und dabei Musik zu erleben ist immer etwas Besonderes.“

„Open Air-Veranstaltungen gehören zum Sommer einfach dazu und ich finde es klasse, dass man so Kultur kostenfrei einem breiten Publikum zugänglich macht“, so Fashion-Expertin Jeannette Graf.

Außerdem dabei: Moderator Gregor Teicher mit seiner Frau Stephanie, das Schauspieler-Paar Philip und Darya Birnstiel, Tänzerin Tiger Kirchharz, Isabell Paul (Marketing Management FR L’Osteria SE), Anna Lisa Ploss (PR Management FR L’Osteria SE), Moderatorin Daniela Vukovic, uvm. Weitere Infos zum diesjährigen „Gärtnerplatz Open Air“ unter:
www.gaertnerplatz-openair.de/.


1Voller Saal
1Cora und Willy

Willy Michl und Ehefrau Cora. Fotos: Hötzelsperger

1Lenz und Willy

Lenz Hilger und Willy Michl.

Begeisterung für den Isarindianer beim Hirzinger
Neues Konzert mit Willy Michl am 14. November

Söllhuben/Bayern (hö) – Lange war es still geworden um Willy Michl, der als Bluesbarde und Isarindianer ein Bayerisches Original auf Bühnen und Platten war und ist. Corona und Krankheit zwangen zu einer längeren Auszeit von der Öffentlichkeit, doch nun wagte er eine Rückkehr auf die Bühne und diese fand bei seinem Freund Lenz Hilger vom Hirzingerwirt in Söllhuben in der Gemeinde Riedering statt.

Es war eine Rückkehr mit doppeltem Erfolg: einmal für den Künstler, Gitarrenvirtuosen und Sänger sowie für seine stete Begleiterin und Ehefrau Cora. Beide waren fasziniert von der Atmosphäre, die sie mit dem Programm „The Best of Willy Michl“ erzeugten. Und dann das Publikum im voll besetzten Saal. Frauen und Männer, die schon Michl in seinen aktiven Vorjahren begeistert besuchten und hörten, kamen von weither aus allen bayerischen Richtungen. Dass sie es nicht bereuten, einen schönen Sommerabend im Saal zu verbringen, war eindeutig. Im Konzert sang Willy Michl auch Neues, so einen neuen Song STEINZEITMANN - Indian Summer - GIVE PEACE A CHANCE und den ganz neuen Song DREAM WARRIOR oder WAKAN TANKA (Großes Geheimnis) und TRÄUME VON DEN BERGEN. Zu den mehrfach erklatschten Zugaben gehörten unter anderem das Stück „Blues goes to mountain“ und vor allem einige Titel von Elvis Presley, was spontan einige Damen zum Tanzen animierte.

Willy Michl, der seinen künstlerischen Weg in München an der Isar begann und der 33 Jahre in der Oberpfalz daheim war, zeigte sich dankbar: „Ich danke Mutter Erde für meinen 75. Sommer und den Ärzten, ich denke an meinen Freund Fredl Fesl, der nunmehr vom Großen Adler zum Regenbogen gebracht wird“ – so der Isarindianer. Aufgrund des großartigen Erfolges vereinbarten Willy Michl und Lenz Hilger einen weiteren Termin, dieser ist am Donnerstag,
14. November wiederum im Hirzinger-Saal. Tickets gibt es ab 15. Juli, wie gehabt beim HIRZINGER, in Rosenheim beim TicketZentrum und "Hardtickets" sowie bei Ticket Scharf und und eventim online.

... zurück