IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
HOE_Landesobmann-Stv. Alexander Schatz, Landesobmann Oswald Gredler, Max Ber...

Obm. Stv. Alexander Schatz, Landesobmann Oswald Gredler, Max Bertl,
Landeshauptmann und Präsident Günther Platter, Vize Bgm. Stadt Innsbruck Franz X. Gruber. Foto: Tiroler Landestrachtenverband

Trachtler-Ehrung für Max Bertl in Innsbruck

Bereits 1988, also vor nunmehr 31 Jahren, wurde beim Bundestrachtenfest in Innsbruck zwischen den Trachtenverbänden Österreichs und Bayern, damals unter dem Vorsitzenden des Bayrischen Trachtenverbandes, Hans Zapf, eine Partnerschaft vereinbart. Diese grenzüberschreitende Verbindung wurde unter dessen Nachfolger Otto Dufter und in weiterer Folge vom jetzigen Vorsitzenden des Bayrischen Trachtenverbandes Max Bertl weitergeführt und gepflegt.

Max Bertl hat sich dabei als großer Freund des Tiroler Landestrachtenverbandes erwiesen und für die Aufrechterhaltung dieser Verbindung eingesetzt. Diese Partnerschaft ist von großer Wertschätzung geprägt und besteht aus gegenseitigen Besuchen bei diversen Anlässen und Festen, sowie einem entsprechenden Erfahrungsaustausch. Als Dank und Anerkennung für seine Bemühungen wurde dem 1. Vorsitzenden des Bayerischen Trachtenverbandes Max Bertl vom Tiroler Landestrachtenverband das Ehrenzeichen in Gold verliehen. Die Auszeichnung erfolgte bei der Generalversammlung des Tiroler Landestrachtenverbandes im
Congress-Zentrum Innsbruck.


HOE_Bay. Delegation mit Knut Kreuch

Gruppenbild mit Vertretern des Vorstands vom Deutschen Trachtenverband
unter der Leitung von Knut Keuch. Fotos: Hildegard Hoffmann

Bayer. Trachtler bei Deutschem Trachtentag in Thüringen

Thüringen/Bayern (hö) – Am heuer in der thüringischen Stadt Gotha stattgefundenen Deutschen Trachtentag des Deutschen Trachtenverbandes hat sich auch der Bayerische Trachtenverband mit einer Delegation unter der Führung von Landesvorsitzenden Max Bertl beteiligt.

Bertl gratulierte zu Beginn Ulla Danz, der guten Seele von der Geschäftsstelle des Deutschen Trachtenverbandes zu deren 70. Geburtstag mit einem Präsent (leider geht Ulla Danz zum Jahresende in den Ruhestand, für sie wird eine Nachfolge gesucht).

Im Rahmen der Tagung im Gothaer Rathaus stellte Bundes-Vorsitzender und Gothas Oberbürgermeister Knut Keuch Silke Lantau als neue Vorsitzende der Deutschen Trachtenjugend vor. In seinem weiteren Bericht bezeichnete Keuch die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) als Unwort des Jahres und er kritisierte Sicherheitskonzepte bei Veranstaltungen, komplizierte Förderanträge und Forderungen von Finanzbehörden bei international tätigen Sponsoren.

Damit –so der Bundesvorsitzende- werde vielen Bereitwilligen die Freude am Ehrenamt genommen und es kommt in ganz Deutschland zu sorgenvollen Situationen bei der Suche nach Vereinsvorständen. Zum dreitägigen Programm gehörten ein Kulturprogramm (unter anderem eine Fahrt mit der Thüringerwaldbahn), ein Heimat- und Begegnungsabend und die Wahl der „Tabarzer Schurztracht der Frauen“ als „Tracht des Jahres“.

Teilnehmer der bayerischen Delegation waren neben Max Bertl aus der Vorstandschaft dessen Stellvertreter Günter Frey mit Frau Gisela, Landesschriftführerin Hildegard Hoffmann mit Mann Christian und als Vertreter der „Miesbacher Tracht“ (Tracht des Jahres 2008) Lenz und Anneliese Rinshofer sowie Wast und Anni Obermeier von der Hinterskirchener Holzlandtracht (Tracht des Jahres 2016).

Die nächsten Deutschen Trachtentage sind vom 24. bis 26. April 2020 in Cloppenburg und vom 16. bis 18. April 2021 in Wendlingen. Das heurige Deutsche Trachtenfest findet in wenigen Wochen vom 17. Mai bis 19. Mai in Lübben im Spreewald statt.

HOE_4000pixel-DSC_6834
HOE_Vor der Thüringerwaldbahn

Vor der Thüringerwaldbahn.

... zurück

 

Flughafen München
Flughafen München
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München
www.emerescue.de