isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
www.sashino.de
MGGrundbesitz
www.hofspielhaus.de
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

IG Metall Mü_17_2

Josef Steiner (ehrenamtlicher Funktionär IG Metall München),
die KlinikClowns
"Dr. Machtnix" und
"Dr. Bonbon", Daniele Frijia (Gewerkschafts-
sekretär für den Bereich Handwerk der IG Metall München), Nicole Bambach (Ergo-
therapeutin im Deutschen Herzzentrum München), Hermann Huber (ehrenamtlicher Funktionär IG Metall München).
Foto: Gabi Sabo

IG Metall München unterstützt
die KlinikClowns mit einer Benefizaktion

Die IG Metall München verband die letzte Beschäftigtenbefragung in Münchner Betrieben mit einer erfolgreichen Benefizaktion. Für jeden ausgefüllten Fragebogen eines Mitarbeiters stellte die Gewerkschaft eine 1-Euro-Spende zur Verfügung. Die glücklichen Spendenempfänger der Aktion in den Münchner Handwerksbetrieben sind jetzt die KlinikClowns.
Der Gewerkschaftssekretär für den Bereich Handwerk Daniele Frijia sowie die ehrenamtlichen Funktionäre Josef Steiner und Hermann Huber begleiteten jetzt die beiden Clowns „Dr. Bonbon“ und „Dr. Machtnix“ ins Deutsche Herzzentrum und überreichten ihnen den Spendenerlös von 2000.- Euro für 2000 ausgefüllte Fragebögen. Jeden Donnerstag sorgen die beiden bunten Proficlowns vom Verein KlinikClowns Bayern e.V. hier mit ihrer „Visite der besonderen Art“ für fröhliche Stunden und erleichtern den kleinen Patienten ihren Klinikaufenthalt. Sie bedankten sich herzlich für die Unterstützung, denn möglich sind ihre Clownsvisiten nur durch Spenden. Seit 1998 besuchen die KlinikClowns regelmäßig bayerische Kinderkrankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Woche für Woche bringen sie Spaß und Freude, stärken die psychische Verfassung der kranken und pflegebedürftigen Menschen und aktivieren neue Kräfte. Der Nutzen der „Clownsvisiten“ für die Gesundheit und zur Unterstützung von Heilungsprozessen hat sich mittlerweile seit fast zwei Jahrzehnten
bewährt. Ausführliche Informationen findet man unter www.klinikclowns.de.


Danone

Tombola beim Danone Nations Cup 2017 für den guten Zweck
Wolfgang Panzer nimmt Scheck von Danone entgegen

Im Rahmen des Deutschlandfinales des Danone Nations Cup 2017 überreichten Nadine Küster und Bettina Blattner von Danone dem Bürgermeister von Unterhaching Wolfgang Panzer einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. Die Spende aus den Tombola-Einnahmen geht dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge an die Bürgerstiftung Lebenswertes Unterhaching e.V. Die Schecküberreichung fand im Sportpark Unterhaching statt. Im Deutschlandfinale des
DNC 2017 setzte sich das U12-Team von RB Leipzig durch und vertritt Deutschland nun im September als Team Germany in den USA. Der Danone Nations Cup ist mit jährlich fast zwei Millionen Teilnehmern aus 32 Nationen das weltweit größte Turnier dieser Altersklasse.


DEIN MÜNCHEN Gruppenbild. Fotos: Alexandra Beier

DEIN MÜNCHEN Gruppenbild. Fotos: Alexandra Beier

Station Slackline mit Weltmeister Tauri.

Station Slackline mit Weltmeister Tauri (c) Alexandra Beier

„Keep on moving! Sport macht stark“
Der erste Tag an einem See ... sorgt für strahlende Kinderaugen

München geht es auf den ersten Blick sehr gut. Auf den zweiten Blick gibt es jedoch Zweifel: Ein Fünftel der Menschen hier lebt in Armut, 6000 in Not-Unterkünften, davon 1500 Kinder. Ein Armuts-Zeugnis für die reichste Stadt Deutschlands! Der Verein „Dein München“ bietet mit speziellen Projekten unbürokratische Hilfe - zur nachhaltigen Selbsthilfe.
Bereits zum fünften Mal ein voller Erfolg: Der Sport- und Erlebnistag „Keep on moving! Sport macht stark! „Dein München“ ermöglicht es regelmäßig, dass sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche am Pilsensee in verschiedene Sportarten wie z.B. Fußball, Yoga, Stand up Paddeling, etc. „reinschnuppern“ können – mit dem Ziel, ihnen einen nachhaltigen Sport-
Zugang über Partnerschaften und Projekte zu ermöglichen. Von der Anreise bis zur Verpflegung ist für sie alles organisiert: Mit Bussen werden sie an den Pilsensee gebracht und an Verpflegungsstationen mit gesundem Essen versorgt. Mit dabei: Kinder aus der Mittelschule Moosach, dem Münchner Kindl Heim, dem Clean Projekt Neuhausen und aus dem Nachbarschaftstreff Arnulfpark. Verblüffend und besorgniserregend gleichzeitig ist die Tatsache, dass es für viele Kinder tatsächlich der erste Tag an einem See war. „Nur Kinder und Jugendliche, die die Möglichkeit haben, etwas aus sich zu machen, können unsere Gesellschaft stärken“, so Geschäftsführerin Mara Bertling.
Der Einsatz von „Dein München“ lohnt sich: Die Kinder sind motiviert, probieren voller Einsatz neue Sportarten aus und lernen dabei u.a., was Teamgeist, Fairness und respektvoller Umgang bedeutet. Ilona, 15 Jahre: „Ich hätte nie gedacht, dass Yoga so viel Spaß macht.“ Atemberaubendes Highlight: Die Slackline-Show des Weltmeisters Tauri Vahesaar aus
Estland – in einer Höhe von drei Metern! Der Sport- und Erlebnistag ist zu 100 % über Spenden finanziert. Insgesamt 20 Partner und Unterstützer sowie 55 ehrenamtliche Helfer und Betreuer haben tatkräftig mitgeholfen. Darunter auch bekannte Surfer aus der Münchner Eisbach-Szene mit Vorbild-Charakter wie Gerry Schlegel oder Christian Bach – und viele Münchner Sport-Anbieter wie das SUP-Sports-Tours-Unternehmen Bavarian Waters.
Als gemeinnütziger Verein setzt sich „Dein München“ bereits seit Jahren sehr erfolgreich für benachteiligte Münchner Kinder und Jugendliche ein und schafft so einen nachhaltigen, unbürokratischen und kostenlosen Zugang zu Bildung, Kultur und Sport. Das Ziel ist, junge Menschen am Rande der Gesellschaft zu integrieren und sie nachhaltig zu beteiligen. Es geht um Chancengerechtigkeit, Teilhabe und Integration, um die Vermittlung von Wissen, Kompetenzen, einem gesunden Selbstwertgefühl und direkte positive Erfahrungen, die ihr Leben prägen - www.dein-muenchen.org.

Station Yoga (c) Alexandra Beier

Station Yoga.

Station SUP
mit Bavarian Waters.

v.l.n.r. Elisa Dudda, Tauri Vahesaar , Mara Bertling, Johanna Kugler (c) Alexandra Beier

Elisa Dudda, Tauri Vahesaar, Mara Bertling,
Johanna Kugler.

Station SUP mit Bavarian Waters (c) Alexandra Beier

... zurück

 

Flughafen München
Flughafen München
Aktionsforum für München

Das Familienforum Ein Service vom Aktionsforum für München und
isarbote.de

Ihre kostenlose Kontakt- und Infobörse für Münchner Familien!
>> mehr

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München