IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
www.sashino.de
Flughafen München
www.hofspielhaus.de
Flughafen München
Zum ersten Geburtstag von AmazonSmile besuchen Sportlegende und langjähriger Tafel-Unterstützer Paul Breitner, Dorothee Schiwy, Sozialreferentin der Stadt München, und Ralf Kleber, Country Manager von Amazon.de, die St. Martinsfeier der Münchner Tafel. Foto: Münchner Tafel

Zum ersten Geburtstag von AmazonSmile besuchen Sportlegende und langjähriger Tafel-
Unterstützer Paul Breitner, Dorothee Schiwy, Sozialreferentin der Stadt München, und Ralf Kleber, Country Manager von Amazon.de, die St. Martinsfeier der Münchner Tafel.
Foto: Münchner Tafel

Amazon unterstützt Gäste der Münchner Tafel
den Winter über mit Obst


Aus Anlass des St. Martinstages luden die Münchner Tafel und Amazon am Freitag bedürftige Familien aus der Region zu einer St. Martinsfeier an der Münchner Großmarkthalle ein. Mit dabei waren Sportlegende Paul Breitner, die Sozialreferentin der Stadt München Dorothee Schiwy, und Ralf Kleber, Country Manager Amazon.de. Sie forderten die Tafelgäste beim Tischfußball heraus und übergaben den rund
500 Teilnehmern zusammen mit freiwilligen Amazon-Mitarbeitern Lebensmitteltüten.


Amazon wird die 20.000 Gäste der Münchner Tafel während der Wintermonate mit Orangen und anderem Obst versorgen – ein Gut, das die Tafel gerade in der kalten Jahreszeit dringend braucht. „Dank Amazon können wir unsere Tafelgäste über die gesamte Winterzeit mit vitaminreichem Obst versorgen. Zusätzlich haben wir unsere Zusammenarbeit nach dem Start von AmazonFresh in München intensiviert und erhalten gute Lebensmittel, die online nicht mehr verkauft werden können. Mit seiner vielfältigen Unterstützung bringt Amazon eindrucksvoll das besondere Vertrauen in die Münchner Tafel zum Ausdruck“, sagte Hannelore Kiethe, Vorsitzende der Münchner Tafel e.V.

Den St. Martinstag mit einem großen Rahmenprogramm für die kleinen und großen Tafelgäste organisierte die Münchner Tafel anlässlich des einjährigen Jubiläums von AmazonSmile in Deutschland und Österreich. Vor einem Jahr, am 11. November 2016, startete in beiden Ländern der Service, mit dem Amazon-Kunden über ihren Einkauf teilnehmenden, sozialen Organisationen ihrer Wahl etwas Gutes tun können.

„Dass St. Martinstag und AmazonSmile-Jubiläum auf einen Tag fallen, passt zusammen. Bei beidem geht es um die Unterstützung guter Zwecke. Im ersten Jahr von AmazonSmile kamen bereits über eine Million Euro für soziale Organisationen wie die Münchner Tafel zusammen. Es ist ermutigend, wie unser Zugang zu hilfsbereiten Kunden der Arbeit sozialer Organisationen zugute kommt“, sagte Ralf Kleber, Country Manager Amazon.de.

Auch die Münchner Tafel nimmt an AmazonSmile teil. Für diesen Service können sich gemeinnützige oder mildtätig anerkannte Organisationen aus Deutschland und Österreich jeglicher Größe anmelden. Von jedem qualifizierten Einkauf auf smile.amazon.de gibt Amazon dann 0,5 Prozent des Einkaufspreises an eine vom Kunden ausgewählte und teilnehmende Einrichtung weiter. Kunden erfahren auf AmazonSmile das identische Shopping-Erlebnis, das sie von Amazon.de kennen.

Besondere Höhepunkte neben Tischkickern und Kutschfahrten waren außerdem warme Getränke und heiße Suppen von der Münchner Suppenküche und das Singen von St. Martins-
Liedern mit der Kabarettistin Liesl Weapon und dem Schauspieler Andreas Bittl, die derzeit mitten in den Proben für ihr Programm „A Weihnachtsgeschicht - Eine musikalische Lesung nach Charles Dickens“ stecken. Liesl unterstützt die Tafel bereits seit Jahren: „Ich freu mich immer wieder, wenn ich einen Beitrag dazu leisten kann, ein wenig Farbe und Unterhaltung in das eher triste Leben der Tafelgäste zu bringen.“

Und Stefan Tschoner von der Münchner Suppenküche ergänzt: „Es ist uns eine Herzensangelegenheit die Bedürftigen der Münchner Tafel zu unterstützen.“ In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Münchner Suppenküche zu einer Institution in München entwickelt. In ihren vier Münchner Filialen werden die täglich wechselnden Suppen, gekocht aus frischen, regionalen Zutaten, ausgeschenkt.

... zurück

 

www.hubermax-ws.de
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München
www.emerescue.de