IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern Flughafen München
Flughafen München

Theater

TamS_Sommertheater2020_1.kl_©FelicitasRall-Wirtz

Sommertheater 2020. Foto: Felicitas Rall-Wirtz

Der Fluch der Souffleuse im TamS Theater
Das sichere Sommertheater -
Theaterparcours für je einen Zuschauer

Edeltraud Prestele vom TamS Theater: „Lange haben wir überlegt, was wir tun können, und wir sind noch immer nicht fertig damit. Eine reguläre Vorstellung scheint ja bis auf weiteres nicht denkbar. Also müssen andere Lösungen her. Im Sommertheater ist vor einigen Jahren das gesamte Publikum durch das TamS gewandert: Vom Hof ins Foyer, von dort in den Zuschauerraum, dann in die Garage und zuletzt auf die Bühne. Nun werden es also einzelne Zuschauer*innen sein, jede*r für sich, schön nacheinander. Alle 10 Minuten wird jemand eingelassen und wandert von Station zu Station, durch die Räume und den Hof.“

Das kleine Theater wird plötzlich groß, wenn man so alleine hindurchgeht, der Zuschauerraum wird ein Saal, das leere Foyer ein Halle vielleicht. Der Hof wirkt verwaist, aber in dem einen oder anderen Fenster kann man Leben erahnen. Die Bewohner vertrauen dem Gast ihre Geheimnisse an: Die wenigsten wissen, dass es auf dem Dach einen Zeppelinlandeplatz gibt. Und wird im Speicher tatsächlich ein geheimes Casino betrieben? Angeblich befindet sich hinter der Bühne ein stillgelegter Güterbahnhof und unter dem Foyer - so sagt man - fließt einer der vielen Stadtbäche hindurch.

Im Zuschauerraum gibt es nur einen einzigen Platz. Die Bühne ist unerreichbar fern und doch, man kann es ahnen, die winzige Gestalt dort hinten, das muss wohl ein Schauspieler sein. Das Theater ist wirklich sehr weit weg gewesen in letzter Zeit ...

Der Fluch der Souffleuse
Das sichere Sommertheater -Theaterparcours für je einen Zuschauer

Idee Anette Spola und Lorenz Seib
Premiere 20. Juni 2020
Spieldaten und Uhrzeiten sind noch in Planung, es wird Reservierungen für Zeitfenster geben, Details ab Anfang Juni auf www.tamstheater.de.

Mit Arno Friedrich, Sophie Wendt, Axel Röhrle, Burchard Dabinnus,
Helmut Dauner, Irene Rovan
Regie Lorenz Seib
Ausstattung Katharina Schmidt, Claudia Karpfinger, Luis Graninger
Licht Barbara Westernach, Sound Max Bauer

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

... zurück

 

InstagramA

Folgt uns auf Instagram!

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München