IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern

Aktuelles vom Kino

Peter Wohlleben. Foto: 2019 Constantin Film Verleih GmbH

Peter Wohlleben. Foto: 2019 Constantin Film Verleih GmbH

DAS GEHEIME LEBEN DER BÄUME feiert Premiere in München
Peter Wohllebens Bestselleradaption begeistert Kinofans

Deutschlands berühmtester Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben begeisterte in München seine Fans und das Premierenpublikum vor ausverkauftem Haus. Viel diskutiert und brandaktuell ist das Thema Wald, so dass schon im Vorfeld unter den Premierengästen rege Gespräche zum sensibleren Umgang mit der Natur stattfanden. Im Anschluss an das Premierenscreening konnten die knapp 700 Gäste dann ihre wichtigsten Fragen an Peter Wohlleben stellen, der wie immer charmant und verständlich die richtigen Worte fand.

Als Peter Wohlleben 2015 sein Buch „Das geheime Leben der Bäume“ veröffentlicht, stürmt er damit über Nacht alle Bestsellerlisten: Wie der Förster aus der Gemeinde Wershofen hat noch niemand über den deutschen Wald geschrieben. Auf unterhaltsame und erhellende Weise erzählt Wohlleben von der Solidarität und dem Zusammenhalt der Bäume und trifft damit bei seiner stetig wachsenden Lesergemeinde einen Nerv: In Waldführungen und Lesungen bringt er den Menschen diese außergewöhnlichen Lebewesen näher. Wohlleben reist nach Schweden zum ältesten Baum der Erde, er besucht Betriebe in Vancouver, die einen neuen Ansatz im Umgang mit dem Wald suchen, er schlägt sich auf die Seite der Demonstranten im Hambacher Forst. Weil er weiß, dass wir Menschen nur dann überleben werden, wenn es auch dem Wald gut geht – und es bereits Fünf vor Zwölf ist …

Unter der Regie von Jörg Adolph („Elternschule“) und begleitet von einmaligen Naturaufnahmen von Jan Haft („Das grüne Wunder“) kommt der Bestseller nun ins Kino. Die fesselnde Dokumentation gibt einen faszinierenden Einblick in das komplexe Zusammenleben der Bäume und folgt gleichzeitig Peter Wohlleben dabei, wie er auch außerhalb der Landesgrenzen für ein neues Verständnis für den Wald wirbt. Auf diese Weise entsteht ein ebenso intimes wie humorvolles Porträt. Der Dokumentarfilm ist eine Constantin Film Produktion und wurde durch den FFF Bayern, FFA sowie DFFF gefördert. „Das geheime Leben der Bäume“ erschien 2015 im Ludwig Verlag.


Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Jessica Schwarz, Iris Berben, Elyas M'Barek. Foto: SPIO/Jessica Kassner

Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Jessica Schwarz, Iris Berben, Elyas M'Barek.
Foto: SPIO/Jessica Kassner

Jessica Schwarz, Karoline Herfurth, Elyas M'Barek. Foto: SPIO/Petra Stadler

Jessica Schwarz, Karoline Herfurth, Elyas M'Barek. Foto: SPIO/Petra Stadler

Sibel Kekilli, Uwe Ochsenknecht, Heiner Lauterbach und Frau Viktoria. Foto: SPIO/Jessica Kassner

Sibel Kekilli, Uwe Ochsenknecht, Heiner Lauterbach und Frau Viktoria.
Foto: SPIO/Jessica Kassner

Deutscher Filmball im Hotel Bayerischer Hof
Stars der deutschen Filmbranche feiern in München

Der Deutsche Filmball rollte auch heuer wieder den Roten Teppich aus für Etablierte und New Stars, für Stars und Macher. Stars wie Iris Berben, Karoline Herfurth, Sibel Kekilli, Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach gaben sich die Ehre und feierten im Hotel Bayerischer Hof. Elyas M'Barek: „Es ist immer so schön, weil es so ungezwungen ist”.

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder eröffnete gemeinsam mit dem Präsidenten der SPIO Dr. Thomas Negele den 47. Deutschen Filmball, der seit Jahrzehnten als eine der beliebtesten Veranstaltungen der deutschen Filmbranche gilt. Unter den rund 1000 Gästen: Aaron Hilmer, Valerie Stoll und Alireza Golafshan, Oliver Fock, Martin Bachmann, Oliver Berben, Torsten Koch, Georg Seitz, Vincent de La Tour sowie Nadeshda Brennicke, Mario Adorf, Julien Bam, Mrs. Bella, Iris Berben, Quirin Berg, Moritz Bleibtreu, Cyrill Boss, Detlev Buck, Alice Dwyer, Lars Eidinger, Harold Faltermayer, Nilam Farooq, Florian David Fitz, Fleur Geffrier, Tom Gerhardt, Uschi Glas-Hermann, Michel Guillaume, Leander Haußmann, Karoline Herfurth, Hermine Huntgeburth, Jette Joop, Oliver Kalkofe, Rick Kavanian, Sibel Kekilli, Stefan Konarske, Heiner und Viktoria Lauterbach, Aron Lehmann, Jan Josef Liefers, Felix Lobrecht, Anna Loos, Oliver Masucci, Elyas M'Barek, Nova Meierhenrich, Antoine Monot, Jr., Jannis Niewöhner, Uwe Ochsenknecht, Christiane Paul, Lisa Maria Potthoff, Anne Ratte-Polle, Katja Riemann, Oskar Roehler, Palina Rojinski, Stefan Ruzowitzky, Emilio Sakraya, Erol Sander, Alexander Scheer, Clemens Schick, Emilia Schüle, Jessica Schwarz, Axel Stein, Sabin Tambrea, Rosalie Thomass, Laura Tonke, Tim Trageser, Janina Uhse, Sven Unterwaldt, Max von der Groeben, Julius Weckauf, Max Wiedemann, Sönke Wortmann u.v.m.

Schirmherr und Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Der Deutsche Filmball ist seit vielen Jahren ein gesellschaftlicher Höhepunkt im Leben Münchens. Bayern und seine Landeshauptstadt sind gerne Gastgeber dieses großen Ereignisses. Die Filmindustrie ist und bleibt ein wichtiger Wirtschaftszweig für unser Land. Sie findet hier ebenso wie die gesamte Medienindustrie ausgezeichnete Arbeitsbedingungen. Und auch das Kino hat im
Freistaat eine Heimat.“

Lena Schömann, Karoline Herfurth, Elyas M'Barek, Jessica Schwarz, Florian David Fitz. Foto: SPIO/Jessica Kassner

Lena Schömann, Karoline Herfurth, Elyas M'Barek, Jessica Schwarz, Florian David Fitz.
Foto: SPIO/Jessica Kassner

Elyas M'Barek, Iris Berben. Foto: SPIO/Jens Hartmann

Edmund Stoiber, Judith Gerlach, Dorothee Bär und Mann Oliver, Markus Söder und Frau Karin Baumüller-Söder. Foto: SPIO/Petra Stadler

Edmund Stoiber, Judith Gerlach, Dorothee Bär und Gatte Oliver, Markus Söder und Gatin Karin Baumüller-Söder. Foto: SPIO/Petra Stadler

Elyas M'Barek, Iris Berben. Foto: SPIO/Jens Hartmann

... zurück

 

Flughafen München
Flughafen München
www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München