IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Lokalredaktion.isarbote.de

MÜNCHNER WESTEN

www.isarbote.de gliedert seine Lokal-Ausgaben nach den Grenzen der Bezirksinspektionen und Bezirksausschüsse. Der Münchner Westen umfasst damit folgende Bezirke:
Neuhausen-Nymphenburg (9) / Pasing-Obermenzing (21) / Aubing-Lochhausen-Langwied (22) Allach-Untermenzing (23) / Laim (25).

bbv_8_aussstellung_hatzold

Verein der Freunde
Schloss Blutenburg e.V.
Ausstellung Ilse Hatzold „Malerei und Zeichnung“

Ilse Hatzold stellt am dritten Oktober-Wochenende im Schloss Blutenburg aus. Vom 18. bis 20. Oktober sind ihre Arbeiten im Christa-Spangenberg–
Saal des Schlosses zu sehen.


In groß- und kleinformatigen Bildern auf Leinwand oder Papier kombiniert Hatzold (www.ilse-hatzold.de) malerische und grafische Elemente und experimentiert mit unterschiedlichen Techniken. Sie sucht ihre Motive im Alltäglichen, eher Unspektakulären, auf Reisen und Spaziergängen. Der Kreislauf der Natur bringt immer neue Formen, Linien und

Farbstimmungen hervor, die sie aufgreift, verändert, verfremdet und abstrahiert.

Die Ausstellung wird am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr vom Vorsitzenden des Verein der Freunde Schloss Blutenburg e. V., Andreas Ellmaier, gemeinsam mit der Künstlerin eröffnet. Samstag und Sonntag ist die Ausstellung jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei.


Veranstaltungsort INTERIM
Am Laimer Anger 2
80687 München

Interim_20180615_205406 Interim_20180923_111218-low Interim_20181215_164801-low

Ausstellung vom 11. Oktober bis 31. Dezember im Interim
Sergio Beija-Flor-Poeta -
Kunst und Kultur ist gleich Verbindung


Gezeigt werden Bilder, die mit Klavierteilen und Ölfarben in einem Klang zur Assemblage werden und Skulpturen aus Klaviertasten, Holz, Stein, Ton. Zu allen Veranstaltungen ab
19 Uhr geöffnet – Eintritt frei.

Interim_FraunhoferMitMichaelaSchmid1

Freitag, 18. Oktober, 20 Uhr, im Interim
Frauenhofer Saitenmusik

Traditionelle Musik - virtuos und vielsaitig: Seit Jahrzehnten bereichert die „Fraunhofer Saitenmusik“ mit ihren Klängen und Melodien die Musiklandschaft. Die vier Oberbayern fühlen sich mit ihren Saiteninstrumenten musikalisch und geographisch in vielen Ecken zu Hause: In der Volksmusik, der Klassik und im Folk.

Richard Kurländer (Harfe, Hackbrett), Michaela Schmid (Cello), Gerhard Zink (Bass), Michael Klein (Gitarre). Eintritt: € 7,50, Sonderpreis zum Jubiläum „30 Jahre Interim“.

Interim_JB_Portrait Feuerwehr_-®Dominik Brustmann

Foto: Dominik

Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr, Im Interim
Josef Brustmann - Rote Schuhe

Und immer wieder flüstert’s der Teufel dem Papst ins Ohr: kauf dir die roten Schuhe. Rote Schuhe, das ist Lebenslust, Verführung, Sünde, Luxus und Überfluss, Untergang. Josef Brustmann kennt sich aus, weiß darüber meisterlich zu erzählen und kesse Lieder zu singen. Eintritt: € 7,50, Sonderpreis zum Jubiläum „30 Jahre Interim“.

Interim_Kasperl1

Sonntag, 20. Oktober, 15 Uhr, im Interim
Der Laimer Puppenschrank spielt:
Kasperl und das Gespenst
Von und mit Familie Rotter-Kumpf für Kinder ab 3 Jahren (Reservierung für Kasperl bitte direkt unter 089/581340). Eintritt: € 2,-, Sonderpreis zum Jubiläum „30 Jahre Interim“.


Kunsthandwerkermarkt im Zehentstadel Obermenzing
Der Kunsthandwerksmarkt im Zehentstadel Obermenzing präsentiert sich auch dieses Jahr wieder wie gewohnt herbstlich, bunt und mit viel Liebe zum Detail. Im Münchner Westen unweit vom Schloss Blutenburg kommen im Zehentstadel KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen aus München und Umgebung zusammen, um ihre handgefertigten Objekte zu zeigen. Dabei gibt es allerlei Praktisches, Schönes und Dekoratives aus Holz, Papier, Keramik, Textil und mehr zu ergattern. Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 19. Oktober von 13 bis 18 Uhr, sowie am Sonntag, 20. Oktober von 11 bis 18 Uhr.


Kirta in Menzing
Der Trachtenverein „D´Würmtaler Menzing“ e.V. lädt ganz herzlich zur diesjährigen Kirta am Sonntag, den 20. Oktober, ein. Zum ersten Mal gibt es in Menzing den Brauch der „Kirtahutsch’n“, eine Art große Holzschaukel, die für Groß und Klein viel Spaß garantiert. Die Kirtahutsch’n kann von 10 bis 14.30 Uhr in der Pippinger Straße 119 am Hof der Familie Angermair bestaunt werden. Ab 15 Uhr präsentiert die Jugend des Trachtenvereins im Festsaal der Gaststätte „Zum Alten Wirt“ in Obermenzing, Dorfstraße 39, ihr musikalisches und tänzerisches Können. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Umweltwochen_plastic-bottles-388679_960_720

Umweltwochen in der Münchner Stadtbibliothek Pasing

Klima und Umwelt gehen uns alle an. Nur in gemeinsamen Anstrengungen ist die globale Umweltkatastrophe abzuwenden. So vielfältig die Menschen und Gesellschaften weltweit sind, so vielfältig sind auch die sozialen, politischen, wirtschaftlichen Antworten auf die gegenwärtigen Probleme. Was kann die / der Einzelne tun, um effektiv einen Beitrag für die Umwelt zu leisten? Vorträge, Filmvorführungen, Schulklassenprogramme, Medienausstellungen informieren über Möglichkeiten und Zusammenhänge. Am Maker-Day ist Gelegenheit für die ganze Familie, sich einzubringen, auszuprobieren, zu basteln, zu tüfteln, zu reparieren.

Die Termine:
- Dienstag, 22. und 29. Oktober 15.30 Uhr, "Abfallberatung" - Individuelle Beratung zum Thema Abfall durch das AWM
- Mittwoch, 23. Oktober, 18.00 Uhr, "Alles Abfall?" - Frederic Weihberg referiert über die Themen Müll-Vermeidung, Mülltrennung, Recycling und Abfallwirtschaft in München
- Donnerstag, 24. Oktober, 19.00 Uhr, kurz & gut "Plastikfasten" - Vortrag in Zusammenarbeit mit der MVHS, Eintritt 5.- Euro
- Freitag, 25. Oktober, 19.00 Uhr, "Filmabend" - Spielfilm über eine besondere Umweltaktivistin
- Samstag, 26. Oktober, 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr: "Maker Day" Ausprobieren - Selbermachen - Upcyclen - Reparieren - Informieren für die ganze Familie
- Mittwoch, 30. Oktober, 18.00 Uhr, "Tropenwald und Palmöl auf Borneo - Was kann jeder
tun?" Vortrag und Diskussion mit Dr. Rudolf Nützel B.U.N.D.
- Donnerstag, 31. Oktober, 19.00 Uhr, " Zero Waste, wie schaffen wir es ohne Müll zu leben", Lesung und Gespräch mit Hannah Sartin, OHNE-Laden

Wenn nicht anderes vermerkt, sind die Veranstaltungen ohne Eintritt. Um Anmeldung wird gebeten, Stadtbibliothek Pasing, Bäckerstraße 9, Tel. 089-23337285,
Mail: stb.pasing.kult@muenchen.de.

... zurück zu münchen lokal

 

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München