IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

Lokalredaktion.isarbote.de

MÜNCHNER SÜDEN

www.isarbote.de gliedert seine Lokal-Ausgaben nach den Grenzen der Bezirksinspektionen
und Bezirksausschüsse. Der Münchner Süden umfasst damit folgende Bezirke:
Ludwigvorstadt-Isarvorstadt (2) / Schwanthaler Höhe (3) / Sendling (6) / Sendling-
Westpark (7) / Obergiesing (17) / Untergiesing-Harlaching (18) / Thalkirchen-
Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln (19) / Hadern (20).

Haderner Bräu

Josef Wetzstein (LVÖ Bayern), Thomas und Marta Girg (Haderner Bräu), Minister Helmut Brunner, Cordula Rutz (LVÖ Bayern), Bio-Königin Eva I.

Von Null auf Hundert
Bio-Bier
der Haderner Brauerei ist eins der besten
Bio-Produkte in Bayern

Minister Helmut Brunner prämierte auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Bayerns beste Bio-Produkte 2018. Neben Geschmack und Aussehen waren für die Auswahl Kriterien wie regionaler Rohstoffbezug, Produktqualität, soziales Engagement des Unternehmens und aktive Beiträge zu Umwelt- und Tierschutz ausschlaggebend.

Haderner Bräu aus Großhadern ist als Münchens erste Bio-Brauerei angetreten, die Landeshauptstadt zu vertreten und hat beim ersten Anlauf bereits das Siegertreppchen erreicht. Marta und Thomas Girg folgen dem Motto „Das Reinheitsgebot fängt auf dem Acker an“. Ihre Biere sind naturbelassen, unfiltriert und dürfen dank einer langen Lagerzeit ihren vollen Geschmack entfalten. Zudem ist alles komplett biologisch gebraut – von Glyphosat oder chemischen Zusätzen keine Spur.

Das Dunkle Bio-Bier (Bronze) entspricht mit seiner herrlich dunkelbraunen Farbe und der karamelligen Malznote ganz der alten Münchner Braukunst. In Kürze kann man Genussrechte der Brauerei zeichnen, da die Produktionsstätte in der Großhaderner Str. 16 erweitert und effizienter gestaltet wird.


Tetfest_Pfirsischblüte
Tetfest_Strohhuttanz

Strohhuttanz.

Veranstaltungen zum Tet - das vietnamesische Neujahrsfest nach dem Mondkalender

Tet-Fest ist das vietnamesische Neujahrsfest nach dem Mondkalender. Es ist das größte und wichtigste Fest in Vietnam. In diesem Jahr findet das Tet-Fest am
16. Februar statt. Zu diesem Anlass bietet die Münchner Volkshochschule in Kooperation mit der Frauengruppe VinaFFaM (Vietnamesische Frauen und Familien in München) und anderen Initiativgruppen der vietnamesischen Community in München zwei Veranstaltungen im Stadtbereich Süd an.

Am Samstag, den 3. Februar von 14 bis 18 Uhr besteht die Möglichkeit, sich anhand des Kurses „Kulinarische Vorbereitung zum vietnamesischen Neujahrsfest“ (Kurs-Nr. F124216) an der MVHS am Harras auf dieses Fest vorzubereiten. Nach der Lesung eines landestypischen Märchens erhalten Sie Hintergrundinformationen, warum und wie spezielle Gerichte zum Tet-
Fest zubereitet werden. Der traditionellen Klebreiskuchen (Banh chung) mit Mungobohnen, Schweinefleisch und Bananenblättern wird hergestellt, sowie die beliebten vietnamesischen Frühlingsrollen NEM, serviert mit Reisnudeln und vielen Kräutern. Der Kurs ist eine Begegnung von Jung und Alt und für alle, die gerne kochen und sich für die vietnamesische
Kultur interessieren.

Tet - das vietnamesische Neujahrsfest‘(Kurs-Nr. F124217) wird dann zum ersten Mal zusammen mit der MVHS, Guardini90 und der vietnamesischen Community am Samstag, den
24. Februar um 18 Uhr im Stadtteilkulturzentrum Guardini90 groß gefeiert. Es erwartet Sie ein buntes, kulturelles und unterhaltungsreiches Bühnenprogramm mit Tanz, Musik und Gesang von vietnamesischen Künstlern. Traditionelle kulinarische Landesspezialitäten gegen einen Unkostenbetrag runden das Angebot ab.

Tet - das vietnamesische Neujahrsfest nach dem Mondkalender
Mit zwei MVHS Veranstaltungen
Was: Kulinarische Vorbereitung zum vietnamesischen Neujahrsfest
Wann: Samstag, 3. Feb. 2018, 14 Uhr
Wo: MVHS Süd, Albert-Roßhaupter-Straße 8
Wer: Münchner Volkshochschule in Kooperation mit der Frauengruppe VinaFFaM
Kursgebühr: € 18,- (€ 12.– Jugendliche bis 18 Jahren) zuzüglich € 12,- Materialgeld

Was: Tet – das Vietnamesische Neujahrsfest
Wann: Samstag, 24. Feb. 2018, 18 Uhr
Wo: MVHS Hadern, Guardinistr. 90
Wer: Münchner Volkshochschule in Kooperation mit der vietnamesischen Community in München
Eintritt: € 7, auch mit MVHS-Card

Voranmeldung bei Tel. (0 89) 48006-6730 oder bei allen Anmeldestellen der MVHS.

... zurück zu münchen lokal

 

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München