www.donaubote.net

www.rheinbote.net

www.spreebote.net

www.alsterbote.net

Das Blaue Haus - Logo von isarbote.de - gezeichnet vom Münchner Maler und Karikaturist Franz Eder. Dankeschön! Lokalredaktion.isarbote.de
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

MÜNCHNER NORDEN

www.isarbote.de gliedert seine Lokal-Ausgaben nach den Grenzen der Bezirksinspektionen und Bezirksausschüsse. Der Münchner Norden umfasst damit folgende Bezirke:
Maxvorstadt (3) / Schwabing-West (4) / Moosach (10) / Milbertshofen-Am Hart (11) / Schwabing-Freimann (12) / Feldmoching-Hasenbergl (24).

Seidlvilla_Labyrinthe...2

Labyrinthe der Liebe
Liederabend
Daiva Gedvilaite und Amangul Klychmuradova
„Das Leben ist ein beständiges Gehen im Labyrinth“ lautet das Motto des Liederabends mit Daiva
Gedvilaite – Mezzosopran und Amangul Klychmuradova – Klavier. Zu hören gibt es Lieder, die von Ankommen und Aufbrechen, Wenden und Weiterkommen erzählen – Werke von Haydn, Massenet, Bizet, Wagner, Rachmaninov, Lortzing, Grieg und anderen.

Labyrinthe der Liebe
Liederabend Daiva Gedvilaite und Amangul Klychmuradova
Eintritt 12/14 Euro
Samstag, 23. September, 19.30 Uhr
Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, München.


Interim_Ferber_FremdesTerritorium - Kopie

Andrea Ferber,
Fremdes Territorium.

Ausstellung "Fremdes Territorium" in der Seidlvilla

Die Fotografin Andrea Ferber hat Unterkünfte und Einrichtungen für Asylsuchende in München, Niederbayern, Saalfeld und Berlin besucht. Sie erhielt ganz unterschiedliche Zugänge zu den sich neu formierenden Lebensbedingungen von Menschen, die ihre Heimat verlassen und sich auf eine ungewisse Reise begeben mussten. Überall und auf allen Ebenen entstehen dabei neue Räume, neue Regeln werden eingeführt und neue Dokumente entwickelt, die eine Einordnung der Personen vornehmen und je nach Status Zugang zu Bildung und Arbeit sowie Platz für die eigene Privatsphäre ermöglichen.
Die Fotografien zeigen Fragmente eines Alltags auf fremdem Territorium. Dazu bringt die Installation „Raum in Raum“ die Atmosphäre eines Zimmers in einer Gemeinschaftsunterkunft näher, Gastkünstler: Kevork Mourad. Andrea Ferber zeigt in ihren Arbeiten eine persönliche fotografische Sicht auf ein Phänomen der Gegenwart, auf gesellschaftliche Zusammenhänge und Erinnerungscollagen – subtile Momente, die die Möglichkeit zur Begegnung
entstehen lassen.
Die Ausstellung wird am Donnerstag, 21. September um 19 Uhr eröffnet, sie ist bis zum
27. Oktober täglich (außer am Feiertag 3. Oktober) von 12 bis 19 Uhr zu sehen,
der Eintritt ist frei.


Seidlvilla_ScienceKabarett_anzeige_10x10_3

Neue Reihe in der Seidlvilla: Science-Kabarett

Science Kabarett: Eine neue Reihe in der Seidlvilla – Wissenschaft und Technik populär. Der Poetry-Slammer, Schriftsteller und promovierte Naturwissenschaftler Jaromir Konecny lädt alle zwei Monate Kolleginnen und Kollegen aus München und dem gesamten deutschsprachigen Raum ein, die fachwissenschaftliche Vorträge in höchst komischen, unterhaltsamen und amüsanten Performances darbieten.

... zurück zu münchen lokal

 

Aktionsforum für München

Das Familienforum Ein Service vom Aktionsforum für München und
isarbote.de

Ihre kostenlose Kontakt- und Infobörse für Münchner Familien!
>> mehr

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München