IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern Flughafen München
Flughafen München
Julia Uttendorfer, Thomas Stegherr, Sigmar Solbach, Christine Neubauer. Foto: Alvise Predieri

Julia Uttendorfer, Thomas Stegherr, Sigmar Solbach, Christine Neubauer. Foto: Alvise Predieri

Christine Neubauer und Sigmar Solbach
Halbe Wahrheiten in der Komödie im Bayerischen Hof

Ein Paar Pantoffeln unterm Bett bestärken Flos Verdacht, dass er nicht der Einzige im Leben seiner Freundin Franzi ist. Dennoch möchte er sie heiraten und folgt ihr heimlich zum vermeintlichen Haus ihrer Eltern, wo er bei ihrem Vater um ihre Hand anhalten will. Unglücklicherweise trifft er dort vor Franzi ein, und Philipp, dem er seine Heiratspläne vorträgt, ist keineswegs Franzis Vater, sondern ihr ehemaliger Chef und Geliebter, den sie besuchen will, um die Affäre zu beenden.

Philipp wiederum hegt Zweifel an der Treue seiner Frau Petra und nimmt an, dass Flo sie heiraten möchte. Dem kann er nicht zustimmen, ist aber damit einverstanden, dass Flo und Petra miteinander leben. Flo, der Franzi meint, findet Philipps väterliche Haltung verständlicherweise merkwürdig. Als Franzi auftaucht, eskalieren die Missverständnisse.

Halbe Wahrheiten
(Relatively Speaking)
Komödie von Alan Ayckbourn
Deutsch von Gottfried und Inge Greiffenhagen
9. September bis 1. November 2020
Mo bis Sa 19.30 Uhr, So und Feiertage 18 Uhr,
außer am 28.9., 19.10 und 26.10.2020

Regie Anatol Preissler
Ausstattung Thomas Pekny
Kostüme Ulrike Schuler
Mit Christine Neubauer, Sigmar Solbach, Julia Uttendorfer, Thomas Stegherr.

Information zum Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen
Für alle Vorstellungen werden selbstverständlich die geltenden Hygieneregeln eingehalten. Details finden Sie auf unserer Homepage unter www.komoedie-muenchen.de. Alle Schauspieler werden laufend Corona-Tests unterzogen. Aufgrund der Abstandsregeln können derzeit nur
ca. 160 Plätze besetzt werden. Die Zuschauer werden vor Ort platziert und müssen im Theater eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, die nach Einnahme des Sitzplatzes abgenommen
werden darf.

Eintrittskarten gibt es bei der telefonischen Kartenreservierung unter 089/29 16 16 33 und 089/29 28 10 sowie an der Theaterkasse ohne Vorverkaufsgebühr und an allen bekannten Vorverkaufsstellen mit Vorverkaufsgebühr.

... zurück

 

Folgt uns auf Instagram!

Folgt uns auf Instagram!

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München