isarbote.de - Deutsche Netzzeitung für München und Bayern
www.drjurk.eu
www.sashino.de
MGGrundbesitz
www.hofspielhaus.de
IDer Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Ich backe anders
Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

>> mehr

SOS_Spende_FremdeFreunde

Musik bringt Kindern und Jugendlichen Glück
Techno macht Kinder und Jugendliche glücklich. Das gilt im doppelten Sinn für die Initiative „FremdeFreunde“, die Louis Garscha (3. von rechts) und Bettina Baldauf (rechts) gegründet haben. „FremdeFreunde“ will Techno-Veranstaltungen in der Region anbieten und legte mit einer ersten Benefiz-Veranstaltung in Kooperation mit dem JuZe Landsberg bereits einen erfolgreichen Start hin. JuZe-Leiter Matthias Faber und seine Mitarbeiterin Lara Wiedemann (von links) freuten sich mit den Initiatoren über mehr als 180 Besucher und einen Erlös von rund 690 Euro. Bei einem Besuch im SOS-Kinderdorf überreichten sie diesen Betrag an Bereichsleiter Christoph Rublack. Das Geld kommt – natürlich – der Musikförderung im
SOS-Kinderdorf zugute.


SOS-Liga1
SOS-Liga3
SOS-Liga2

Fairness, Miteinander und gemeinsamer Spaß am Spiel stehen bei der neuen SOS-Fußball-Liga im Mittelpunkt.
Fotos: Mona Recher

Neue Fußball-Liga mit Fairness im Fokus
Erster
Spieltag in SOS-Liga – Mannschaften willkommen

Die Sportwelt im Landkreis Landsberg hat eine neue Liga: Unter dem Motto „Fußball kennt nur eine Sprache” startete jüngst der erste Spieltag in der SOS-Fußball-Liga 2017/18. Sechs Mannschaften begegneten sich gemäß der Kleinfeldregeln im deutschen Fußballverband auf dem Rasen der Berufsschule Landsberg und ermittelten sowohl den Tages- als auch den Fair-Play-Sieger. Künftig finden alle vier Wochen Spieltage statt, bei denen auch weitere Mannschaften von sozialen Trägern herzlich willkommen sind.
Gut fünf Stunden dauerte der erste Spieltag, dann stand der Sieger fest: „Herzogsägmühle International“ setzte sich gegen drei Mannschaften mit von SOS-Kinderdorf betreuten unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbern, eine weitere Mannschaft aus der Herzogsägmühle und „Kompass Hof“ aus Lohhof durch. Die Spiele waren dabei ebenso spannend wie fair, steht doch das Fair-Play ausdrücklich im Mittelpunkt der neuen Fußball-
Liga. „Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Spaß am Spiel“, erklärt Trainer Patrik Krompholz, der die Liga gemeinsam mit Max von Proff organisiert. An oberster Stelle stehen faires Verhalten, das gegenseitige Kennenlernen auch unterschiedlicher Kulturen und Lebenswelten sowie die Vermittlung von Werten wie Fairness, aber auch Verantwortung. So ist es eine erklärtes Ziel von Krompholz, dass die von ihm betreuten Fußballer auf lange Sicht die Liga selbst organisieren. Im Moment allerdings steckt die neue Liga „noch in den Kinderschuhen“, so der Organisator. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis alles ganz „rund läuft“.
Den sonst üblichen Leistungsgedanken hat der ehrenamtliche Mitarbeiter von SOS-Kinderdorf bewusst hintan gestellt. Doch natürlich gehen auch die Spieler in der SOS-Liga mit einer gehörigen Portion Ehrgeiz auf den Rasen. Nur wollen sie „nicht um jeden Preis“ gewinnen, sondern stets auf Augenhöhe und mit Wertschätzung miteinander umgehen. Ein äußeres Zeichen dafür ist der „Fair-Play“-Pokal, den die Mannschaften über ein Punktesystem selbst vergeben. Am ersten Spieltag nahm ihn „Kompass Lohof“ mit nach Hause. Ermöglicht wird die neue Liga auch durch die Unterstützung der Firma Sport 2000, die Spielbälle und Trainingsbedarf zur Verfügung stellt, sowie von der Firma Hirschvogel in Denklingen, freut sich Krompholz. Siege und Tore werden wie üblich festgehalten, am Ende der Saison im Frühjahr 2018 gibt es den Meisterschaftspokal, der als Wanderpokal konzipiert ist. Der nächste Spieltag findet am 25. Juni an der Berufsschule Landsberg statt. Zuschauer sind dabei ebenso willkommen wie weitere Mannschaften - Kontakt: Patrik Krompholz,
Telefon 01 78/6 89 05 88.

... zurück

 

hajoona
Flughafen München
Flughafen München
Aktionsforum für München

Das Familienforum Ein Service vom Aktionsforum für München und
isarbote.de

Ihre kostenlose Kontakt- und Infobörse für Münchner Familien!
>> mehr

www.heidi-winkler.de

Kunstmalerin Heidi Winkler
Wohlmutserweg 2
87463 Dietmannsried
Tel. 0 83 74-80 81

>> mehr

Tierschutzverein München